Erlebe in einem intensiven Tagesworkshop wie Innovationsentwicklung
mit der „Design Thinking“ Methode funktioniert

Design Thinking ist ein kollaborativer Ansatz, mit dem wir kundenzentriert und iterativ komplexe Probleme aus unterschiedlichsten Bereichen lösen können. Dabei setzen wir Kreativ-Methoden ein, um neue Ideen und Innovationen zu einem bestehenden Problem zu entwickeln. In diesem Prozess stehen stets unsere Kund*innen und Nutzer*innen mit ihren Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt. Nur so können wir wirklich Produkte und Lösungen entwickeln, die für unsere Kund*innen einen Mehrwert bieten.

Erlebe in diesem 1-tägigen Design Thinking Workshop, wie der Design Thinking Prozess funktioniert und erarbeite im Schnelldurchlauf eine kundenzentrierte Lösung und deinem eigenen Prototypen. Du tauchst selbst in das Design Thinking Mindset ein, erfährst die Dynamik des Prozesses und wendest vielfältige Methoden direkt selbst an.

Hol‘ dir hier dein Ticket für unseren Design Thinking Workshop am 17.02.2022:

Die Details zum Design Thinking Workshop:

… du Lust auf einen Tag voller Kreativität und Dynamik mit einer tollen Gruppe hast! Für den Workshop ist keinerlei Vorerfahrung nötig. Wir empfehlen diesen Kurs allen, die sich für Design Thinking und Innovation interessieren, insbesondere:

  • Innovationsmanger*innen
  • Projektmanager*innen
  • Produkt- und Organisationsentwickler*innen
  • Product Owner

Unser Motto für den Design Thinking Workshop ist: Mehr machen, weniger reden!

Der Workshop besteht aus Input-Phasen und Arbeitsphasen. In den Input-Phasen erzählen wir euch etwas zur Anwendung der einzelnen Methoden gepaart mit unseren Best Practices aus unseren Projekten.

In den Arbeitsphasen wendest du das gelernte du im Team an einer konkreten Challenge an und entwickelst für dafür eine nutzerzentrierte Lösung. Dafür durchläufst du den gesamten Design Thinking Prozess, tauchst in das Mindset ein und wendest dazu passend Methoden an.

  • Problem verstehen: z.B. Design Challenge definieren, Semantische Analyse oder Mind Map

  • Nutzer beobachten: z.B. Live Interviews mit der Zielgruppe, Recherche

  • Standpunkt definieren: z.B. Erstellung Persona, Empathy Map, How Might We Frage definieren

  • Ideen finden: z.B. Brainstorming, Disney Methode, Ideenturm

  • Prototyp entwicklen: z.B. Lego-Prototyp, Rollenspiel oder andere kreative Möglichkeiten

  • Lösung testen: z.B. Pitch Präsentation der Lösung

Der Workshop besteht aus Input-Phasen und Arbeitsphasen. In den Input-Phasen erzählen wir euch etwas zur Anwendung der einzelnen Methoden gepaart mit unseren Best Practices aus unseren Projekten. In den Arbeitsphasen arbeiten wir gemeinsam an der Challenge.

An einer realistischen Design Challenge entwickelst du innerhalb von 8 Stunden im Team einen Prototypen für eine konkrete Design Challenge. Dabei nimmst du folgendes aus dem Workshop mit:

  • Impulse für deinen eigenen Arbeitskontext
  • Erste, praktische Erfahrungen mit der Design Thinking Methode
  • Wissen über den Design Thinking Prozess
  • Deinen eigenen Design Thinking Methodenkoffer

Im Preis für den Design Thinking Workshop sind folgende Aspekte inklusive:

  • Teilnahme am Workshop in Hamburg
  • Arbeitsmaterialien
  • Kleine Überraschung
  • 2 Workshoptrainer*innen für max. 8 Teilnehmer
  • Gemeinsames Mittagsessen, Getränke und Snacks

Sicherheit & Hygiene

Es handelt sich um ein 2G-Event. Bitte melde dich nur an, wenn du einen Nachweis über deinen 2G-Status erbringen kannst. Bring zum Workshop bitte deinen entsprechenden Impf- oder Genesenheitsnachweis mit.
Respektiert vor Ort bitte die Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen, damit sich jeder wohl und sicher fühlen kann.